DIY: Anleitung für ein Häschen - Portmonee

Lust auf ein kleines Nähprojekt für oder mit deinen Kindern? Dieses Häschen – Portmonee aus Blache (oder SnapPap oder Filz) ist einfach und schnell genäht. Somit ist es auch für Nähanfänger geeignet. Hier ein paar Tipps, bevor du loslegst:

Gratis Anleitung Schnittmuster Häschen Portmonee DIY

Tipps zum Nähen mit Blache

  • Teflonfuss verwenden (alternativ kann ein Stück Scott Klebeband unten am Fuss aufgeklebt werden), damit es besser rutscht.
  • Polyesterfaden verwenden.
  • Für dieses Portmonee reicht eine normale Nähnadel, ideal ist eine Jeansnadel Nr. 80/90.
  • Alle Teile vor dem Nähen mit doppelseitigem Klebeband, Kleberoller oder mit Nähklammern fixieren (alternativ können Büroklammern verwendet werden).

Tipps zum (Blachen -) Nähen mit Kindern

  • Die Nähmaschine falls möglich in den langsamsten Modus stellen.
  • Das Kind auf einem Reststück etwas ausprobieren lassen, mit dem Material vertraut werden lassen.
  • Bei diesem Portmonee wird nur schmalkantig genäht. Vorzeigen und etwas üben lassen.

Was du für das Häschen - Portmonee brauchst:

Hinweis: Da wir aktuell nicht einfach in einen Laden spazieren und kaufen können, was wir für unser Nähprojekt brauchen, habe ich jeweils verschiedene Material – Optionen aufgeführt. Arbeite mit dem, was deine Kisten und Schubladen hergeben.

  • Schnittmuster*, dieses kannst du kostenlos per Kontaktformular bei mir anfordern 🙂
  • Blache (SnapPap, etwas dickerer Filz) in weiss, grau, braun oder andere Farbe, ca. 37cm x 12cm
  • kleiner Rest Blache, Filz, Wachstuch, SnapPap in rosa oder gemustert, für das Innere der Ohren
  • Klett 2cm x 5cm oder schwarzer Druckknopf (z.B. KAM Snap)
  • passender Nähfaden
  • ca. 90cm Kordel, kann auch selbst gedreht oder gezöpfelt werden
  • schwarze Acrylfarbe
  • doppelseitiges Klebeband (ich verwende Kleberoller) und/ oder Nähklammern (Büroklammern)
  • Pinsel, Schere, Cutter, Geodreieck
  • evtl. Werkzeug für Druckknopf

Schritt 1

Schneide alle Schnittmusterteile ohne Nahtzugabe aus.

Übertrage diese auf das von dir ausgewählte Material und schneide die Teile zu. Für die geraden Linien kannst du ein Cutter verwenden.

Schritt 2

Nähe die kleine Ohrenteile (rosa) auf die grossen Ohrenteile.

Schritt 3

Fixiere die Ohrenteile mit einem kleine Stück doppelseitigem Klebeband oder dem Kleberoller auf der Aussenseite der Blache, wie auf dem Bild. Die untere Kante hat einen Abstand von 8.5cm vom Rand (da wo der Deckel sein wird).

Begestige danach das rechteckige Blachenstück mit zwei Klammern mittig über den Ohren. Die obere Kante hat einen Abstand von 8cm zum Rand.

Schritt 4

Nähe das rechteckige Stück Blache schmalkantig auf das Portmonee.

Wichtig: Nur oben und unten zunähen und die Seiten offen lassen (Kordel). Beim Nahtanfang und Nahtende hin- und zurück nähen um den Faden zu verstäten (wird bei den weiteren Schritten nicht mehr erwähnt, trotzdem machen *smile*).

Schritt 5

Klett (Flausch) auf das Innenteil des Deckels kleben und schmalkantig aufnähen.

Variante mit Druckknopf: Diesen Schritt auslassen.

Schritt 6

Den Deckel auf die Innenseite des Portmonees legen, Bogen auf Bogen. Mit Klammern oder doppelseitigem Klebeband fixieren.

Den Deckel schmalkantig auf das Portmonee nähen, es wird nur aussen entlang genäht, die gerade Seite wird nicht genäht, das wäre unschön.

Schritt 7

Den Klett (Hacken) aussen auf dem Hauptteil mittig fixieren. Der Abstand vom Rand (oben) beträgt 3.5cm.

Den Klett schmalkantig aufnähen.

Variante mit Druckknopf: Diesen Schritt auslassen.

Schritt 8

Klappe nur den unteren Teil des Portmonees 8.5cm nach oben, damit ein ‚Fach‘ entsteht. Fixiere beide Kante mit Klammern.

Nun beide Seiten schmalkantig absteppen.

Alle Fäden abschneiden.

Schritt 9

Mit einem feinen Pinsel und Acrylfarbe kannst du nun deinem Häschen ein Gesicht aufmalen. Vielleicht bekommt es ja auch noch ein paar Häärchen oder geschlossene Augen?

Gut trocknen lassen.

Schritt 10

Nun musst du nur noch die Kordel durch das Rechteck auf der Rückseite ziehen (verwende einen langen, dünnen Gegenstand wie eine Pinzette oder eine Stricknadel als Hilfe).

 

Und fertig ist dein Häschchen – Portmonee!

Viel Spass beim Nähen und viel Freude mit dem Portmonee wünscht dir

Darja

Variante mit Druckknopf

Mit der Lockzange gemäss Schnittmuster zwei Löcher stanzen (kontrollieren ob sie aufeinander passen)..

Druckknopf/ Kam Snap anbringen.

Den Knopf als Nase für das Gesicht des Häschchens verwenden.

 

Fertig ist dein Häschchen – Portmonee!

Viel Spass beim Nähen und viel Freude mit dem Portmonee wünscht dir

Darja

* Gerne darf dieser Beitrag geteilt oder das Schnittmuster weitergegeben werden. Das Recht an dem Schnittmuster gehört Darja Stucki. Es darf nicht für kommerzielle Zwecke (zur Herstellung von Portmonees zum Verkauf) verwendet werden. Danke!